“Sex On The Beach”… wait, what?!

Lange nicht mehr geschrieben, demnächst gibt es aber wieder mehr. Habe noch einige Film- und Bluray-Bewertungen in der Schublade liegen.

Jetzt geht es kurz mal um etwas anderes: Ich bin ein sehr großer Fan britischer Serien und generell des britischen Humors. Vor einigen Jahren fing ich an, mir die Serie “The Inbetweeners” anzugucken. Vier 15-jährige Loser auf einer öffentlichen Schule in England, die nur Unsinn bauen, obwohl sie eigentlich nur ihre Jungfräulichkeit verlieren wollen. Klingt nach American Pie?! Ja, ist aber viel geiler – weil britischer. Die Charaktere sind einfach unfassbar liebenswert. Nach der dritten Staffel (2010) sollte dann Schluss sein. Allerdings wurde im vergangenen Sommer als Abschluss ein Film (“Inbetweeners – The Movie”) nachgeschoben, der auch unglaublich erfolgreich an der Kinokasse war. Ich habe ihn leider noch nicht gesehen, der Trailer sieht mir allerdings zu sehr nach American Pie aus.

Erstmal egal, denn: Der Film kommt (im Gegensatz zur Serie) in die deutschen Kinos! Wait, what?! Warum? Nur weil er in England erfolgreich war? Man sollte sich fragen, warum der Film dort so ein Erfolg war. Eindeutig aufgrund der sehr erfolgreichen Serie. Die kennt hierzulande aber kaum ein durchschnittlicher Kinogänger. Meine Prognose: Der Film wird hier floppen. Denn auch “erfolgreichster einheimischer Film auf der Insel” gilt hier meist nicht als überzeugendes Argument, um ein Kinoticket zu lösen.

Das Schlimmste kommt aber noch: Der Film trägt in Deutschland den Titel “Sex On The Beach”. Wait, what?! What the f… Ich bin schon kein großer Fan von Synchronisation (obwohl wir uns in Deutschland kaum beklagen können), aber diese überflüssigen “Angleichungen” von Filmtiteln. Darauf schmeiß ich mir doch gleich mal wieder eine Folge von “The Office” (das Original!) in den Player.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>