Fantasy Filmfest 2014 – 1: The Rover

Australien 2014

Regie: David Michôd

Darsteller: Guy Pearce, Robert Pattinson, Anthony Hayes, David Field, Gillian Jones…

Inhalt und Trailer

Kritik: “Ey man, wo ist mein Auto?”, fragt sich der namenlose Protagonist am Anfang von “The Rover” und sieht dabei gerade noch, wie eine Bande Gesetzloser mit seinem Vehikel im Staub des postapokalyptischen, australischen Outback verschwindet. Er schnappt sich deren verbeultes Fahrzeug und verfolgt die Diebe. Viel mehr an Handlung bekam man beim diesjährigen Eröffnungsfilm des Fantasy Filmfest nicht geboten. Die namenlose Huaptfigur, die von Guy Pearce passend grimmig gespielt wird, will ihr Auto zurück und geht dafür über Leichen, weil sie offenbar wie viele andere nichts mehr zu verlieren hat. Ein Leben ist in dieser trostlosen Postapokalypse nichts wert und so ballert er fast schon beiläufig jeden, ob er ihm im Weg steht oder nicht, aus dem Leben. Bis auf den angeschossenen Bruder (Robert Pattinson) eines der Diebe, der sich trotz seines limitierten IQ noch als nützlich Weiterlesen

Quickies 2: Star Trek Into Darkness, Iron Man 3, Der Geschmack von Rost und Knochen, Die Jagd, The Man With The Iron Fists

Regie: J.J. Abrams

Darsteller: Chris Pine, Karl Urban, Benedict Cumberbatch…

Vorweg: ich bin kein Trekkie, habe einige der alten Filme mit der Kirk-Crew gesehen und kenne ein paar Episoden Enterprise und Next Generation. Meine erwartungen waren dennoch hoch, weil mir der erste neue Star Trek als Film gut gefallen hat. Trekkie-Kritiken kann ich demnach nicht einordnen. “Höher schneller weiter” versprachen die Trailer. Hat es Weiterlesen